TUS Lintorf 3:1……richtige Arbeit

Im Spiel vorher bemerkte man schon, dass sich die Mannschaften in der Rückrunde immer mehr angleichen.3:1
Was auch beim Einschlagen vor unserem Spiel augenfällig wurde.
Und sich im ersten Satz dann deutlich bewahrheitete, Lintorf machte mit Aufschlägen und hartem Angriff richtig Druck.
Wir waren gehalten, uns schnell neu zu organisieren, um nach verlorenem ersten Satz dagegenhalten zu können.
Der zweite Satz ging dann auch knapp zu unseren Gunsten aus, was Lintorf ein wenig aus dem Takt brachte
und im dritten Satz mit 25:12 schon recht deutlich wurde.
Der vierte Satz begann dann wieder auf Augenhöhe, ging bei wechselnden Gleichständen weiter,
bis sich unser Außenmann bei einer Netzaktion die Achillessehne riß.
Nach recht langer Verletzungspause mussten sich beide Mannschaften wieder neu konzentrieren,
was uns zu unserer eigenen Überraschung ein klein wenig besser gelang – 25:23.
Ein erarbeiteter schwerer Sieg mit einem viel zu hohen Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.