Schwach angefangen,gut durchgestartet

Nachdem der erste und auch der zweite Satz knapp an Werden gegangen ist,
war der dritte heißumkämpft, fiel dann aber genauso knapp an uns.
Der vierte Satz war gar nichts mehr für schwache Nerven,
zum Glück endete er aber mit 28:26 für uns.
Nach leichtem Rückstand beim Wechsel sorgten ein paar geniale Spielzüge für den zumindest kämpferisch verdienten 3:2 Sieg.

1. Sieg – 3:1 gegen MTG Horst

Die Punkte kann uns keiner mehr nehmen. Nach einem gelungenen Saisonauftakt haben wir kurzzeitig einmal die
Tabellenführung übernommen.
Im ersten Satz mussten wir uns zwar noch den jungen und dynamischen MTG’lern geschlagen geben. Die folgenden Sätze konnten wir dann durch unsere Erfahrung gewinnen. Müssen wir uns nun doch schon neue Ziele setzen? Nächsten Sonntag in Heiligenhaus…!